[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
augen verdrehen
verwirrt
verlegen
veraergert
ueberrascht
Uebergluecklich
traurig
weinend oder sehr traurig
pfeil
neutral
mr. green
zwinkern
laecheln
lachend
idee
ausruf
haenseln
frage
fetzig
extremer computerfreak
erschuettert
computerfreak
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Tschum
Beiträge: 212 | Zuletzt Online: 25.02.2021
Registriert am:
06.08.2018
Geschlecht
keine Angabe
    • Tschum hat einen neuen Beitrag "FCB - Lausanne" geschrieben. 20.02.2021

      Ich habe heute nichts auszusetzen, die Mannschaft hat gekämpft. Alles lief gegen uns. Warum der Schiedsrichter sich die Szene mit Cömert nicht angesehen hat, verstehe ich nicht, er hätte sonst zwei Gelbe verteilt. Abwehrschlacht, aber solidarisch und mit letztem Einsatz. Da gibt es nichts daran auszusetzen. Das war ein Schritt vorwärts. Deswegen ist noch lange nichts gut, aber heute hat die Mannschaft das gemacht, was in dieser Situation drinlag. Das verdient Respekt, reicht aber natürlich noch lange nicht. Wir sind in einer gewaltigen Krise, da müssen wir die Ansprüche zurücksetzen. Wenn unsere Spieler diesen Einsatz auch in den nächsten Spielen zeigen, geht's langsam wieder vorwärts.

      Gefallen haben mir Klose, Hajdari, Kalulu, Cabral, sogar Frei und besonders Zuffi. Es fehlt viel, wenn er nicht spielt oder in Unterform ist.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "FCB - Lausanne" geschrieben. 19.02.2021

      5:2

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "Sforza " geschrieben. 19.02.2021

      Sforza ist einfach zu schlecht, man muss ihn entlassen: Das ist mir zu einfach.

      Dass ein Problem bei der Führung liegt, scheint mir klar zu sein: Burgener umgibt sich mit zu vielen Beratern und Mitmischlern, gibt aber keinem sein Vertrauen und Entscheidungskompetenzen, so dass keiner die Verantwortung tragen muss. Er behält sich alle wichtigen Entscheide selbst vor, hat aber zuwenig Zeit, wirklich präsent zu sein bei Mannschaft und Trainern und sie auf seine Ideen einzuschwören oder zumindest zu verpflichten. Da gibt es zwei Möglichkeiten: Burgener ändert das oder jemand anderes übernimmt den ganzen FCB.

      Was ich nicht begreife: Was ist mit der Mannschaft los? Bei den meisten Spielern sehe ich die Verunsicherung, das fehlende Selbstvertrauen, und das ist verständlich und erklärt vieles. Aber das Verhalten von Kasami beim ersten Tor von Winterthur ist mir ein Rätsel, es ist nur der Höhepunkt aller Auftritte von Kasami in diesem Jahr: Wurstig, unkonzentriert, ohne Überzeugung, gleichgültig, letztlich abgelöscht. Ähnliches ist bei Frei und bei van Wolfswinkel zu sehen. Woher kommt das?

      Wollen diese Spieler den Trainer möglichst rasch weghaben? Ich nehme Sforza eigentlich nicht wahr als einen Trainer, der die Spieler schikaniert.

      Gibt es Leute in der Führung (ich denke vor allem an die Leute im Hintergrund), die reinschwatzen, ohne die Funktion und Verantwortung eines Sportchefs zu haben, und die es den Spielern "verleiden"?

      Werden Versprechungen an die Spieler nicht eingehalten (z.B. im Zusammenhang mit den Lohnkürzungen), was zu unüberwindbaren Frustrationen führt?

      Gibt es Rivalitäten und Animositäten bei den "Führungsspielern", gegenseitige Vorwürfe, mit denen sie sich gegenseitig lähmen? Was man an TV-Spielen sehen kann, deutet stark in diese Richtung. Die Jungen, so scheint es mir, werden von den Alten nicht mehr gestützt und aufgemuntert, sondern angemotzt, zusammengestaucht (was auf Probleme bei den Alten hindeutet).

      Dass die Spieler einfach zu schlecht, einfach zu faul, einfach zu alt, einfach zu sehr oder zu wenig mit Basel verbunden sind, kann nicht die Erklärung sein.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "Cup Winterthur - Basel - Winterthur" geschrieben. 17.02.2021

      War da was?

      Das eine ist: Es lief in diesem Spiel ja einfach alles gegen den FCB. Und vom 2:0 zum 5:0 ist bekanntlich ein kurzer Weg.

      Das andere ist: Gegen vorne lief von Anfang an nichts Vernünftiges, und es stimmt: Spielidee ist da keine zu sehen.

      Und zum Trainer: Das Wichtigste nach den letzten schlechten Spielen wäre gewesen, Selbstvertrauen wieder aufzubauen, Erwartungen herunterzuschrauben, realistische Ziele vorzugeben, sich vor die Spieler zu stellen. Das Gegenteil ist gemacht worden. Das hat schon Koller gemacht: Um von seiner eigenen Leistung abzulenken, einzelne Spieler blossstellen, ihnen öffentlich die Fehler vorwerfen. Das Resultat ist Verunsicherung, rasant schwindendes Selbstvertrauen - und dann misslingt eben alles. In der Krise nicht bestanden, heisst das fürs Trainerteam.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "FCZ - FCB" geschrieben. 14.02.2021

      Versteht ihr, was da los ist? Wir haben bestimmt nicht die schlechteren Spieler als der Z, aber sie spielen schlechter. Kasami kann doch mehr, als er heute gezeigt hat (heute habe ich einen Pass von ihm gesehen, der angekommen ist - sagenhaft träge, er wirkt resigniert und jedenfalls fehl am Platz als Nummer 10). Und Frei konnte doch auch mal etwas und hat früher nicht einfach jeden Schuss mit Rücklage weit übers Tor gehauen.

      Gefallen haben mir heute Klose, Bunjaku und Zhegrova. Sind schon etwas wenig.

    • Tschum hat das Thema "FCZ - FCB" erstellt. 14.02.2021

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "Fasnet 2021" geschrieben. 14.02.2021

      Gestern habe ich das Pfyfferli nachgeschaut - und war positiv überrascht. Ich finde es gut gemacht. Die Figur von Sabine Rasser scheint mir etwas breitgetreten und etwas banal, aber sonst hat's viel Gelungenes, inklusive die Schnitzelbänke. Am besten gefallen haben mir die drei Alten, die von ihren erwachsenen Kindern überwacht und zurechtgewiesen werden. Das trifft den Nagel auf den Kopf. Und die Reaktion der Alten!

      Was sagt ihr Fasnächtler dazu?

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "Tipp FCB - Sion" geschrieben. 07.02.2021

      Einverstanden mit Frei: Verschlafen. Nicht einverstanden, dass das Problem in der Defensive liege. Man hat vor allem im Mittelfeld geschlafen, das Spiel nach der Pause völlig aus den Händen gegeben, und zwar vorne. Schläfrig vor allem Kasami. Und beim ersten Gegentor ist es dann Frei, der völlig falsch läuft, nach links, wo schon genügend Basler sind, und die rechte Seite damit offen lässt.

      Ich finde es schon beunruhigend, dass Frei offenbar nicht bewusst ist, dass er und Kasami (vor allen anderen) nach der Pause zuerst einfach mal schauen wollten und ihnen jede Entschlossenheit fehlte. Das ist dann vielleicht schon Sforza anzukreiden: Da fehlt es an der Analyse aus den früheren, ähnlichen Partien, und vielleicht auch am Mut, Frei und Kasami dranzunehmen.

      Kasami hat er vierzig Minuten zu spät ausgewechselt. Ich hätte früher Zhegrova gebracht für Kasami und Stocker in die Mitte gestellt. Weshalb Pululu rausgenommen wurde, der in der 2. Halbzeit am ehesten noch hätte gefährlich werden können, ist mir unverständlich.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "Tipp FCB - Sion" geschrieben. 07.02.2021

      Heute spielen wir mal mutig und mit Freude. Also gibt's ein 4:2.
      (Die Hoffnung geht nie unter.)

      P.S. Karli ist kein Vollpfosten.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "Tipp FCB - Lugano" geschrieben. 31.01.2021

      Kasami hat heute nichts gebracht: Unzählige Fehlpässe.
      Dafür habe ich Zuffi vermisst.
      Frei scheint mir in erster Linie verantwortlich für das Verschleppen des Spiels. Beim ersten Tor begreife ich nicht, weshalb er bis zu Klose zurückrennt und dann stehen bleibt, statt Klose abzusichern.
      Müsste Linder den Ball vor dem zweiten Gegentor nicht abfangen? Man wusste von seinen GC-Zeiten, dass er schwach ist im Abfangen.

      Wie wäre ein Spiel mit Zuffi auf der Zehn, mit Palulu und Marchand von Anfang an und ohne Frei?

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "Sion - FCB" geschrieben. 28.01.2021

      Fast richtig, Rincewind!

      Mir hat das Spiel gut gefallen. Wir haben sehr hoch gespielt und damit Sion stark unter Druck gesetzt. Endlich wieder mal mutig gespielt. Dass Sforza schimpft, wenn der Alibi-Pass nach hinten kommt, wenn anderes möglich wäre, ist doch eine sehr positive Veränderung gegen früher. Ich glaube, dass Sforza schon auf dem richtigen Weg ist, den Spielern wieder mehr Mut und Selbstvertrauen in ihre Fähigkeiten zu vermitteln. Braucht halt seine Zeit.


      Die einzige Kritik heute: Zu viele Chancen wurden vergeben.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "Sion - FCB" geschrieben. 28.01.2021

      Einverstanden mit dir, Rincewind. Da du schon das 1:3 gewählt hast, setze ich auf einen 0:2 Sieg.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "Tipp FCB - FCZ" geschrieben. 23.01.2021

      Ich sehe es eher umgekehrt als du, Kopfschüttler. Wobei ja nicht klar ist, ob du das als Prognose oder nur als Wunsch anbringst. Ich denke, dass wir noch nicht bereit sind.

      Niederlage mit zwei Toren Unterschied.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "WSW 2020/21" geschrieben. 17.01.2021

      Also zuerst: Chapeau, Kopfschüttler!

      Dann: Merci für die Rechnerei.

      Und schliesslich: Hurra, so gut war ich noch nie klassiert. Fünfter! Sonst war ich immer Letzter oder knapp vor Kopfschüttler.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "FCB-Halbjooreskarte" geschrieben. 16.01.2021

      Ich habe es mehrmals versucht, die zwei Halbjahreskarten in der Optoin 3 zu bestellen, und sehr viel Zeit verloren. Zuerst war nicht klar, wie man Option 2 in 3 wechselt, die Info dazu bei den FAQ war denkbar blöd (man solle das bitte im Warenkorb ändern, aber wo der Warenkorb zu finden sei, war nicht klar). Schliesslich habe ich gemerkt, dass ich offenbar die falsche Bestellung zuerst machen muss, dann kommt eine Liste, was ich bestellt habe, und dann kann ich diese ändern. Nicht sehr logisch. Dann funktionierte meine Jahreskarte nicht (3 D Secure verlangt, was ich nicht hatte). Ich wollte bestellen und per Rechnung bezahlen, wie immer - ging nicht. Schliesslich hat mein Sohn kommen müssen um mit mir mühsam zu suchen, wo ich dieses vermaledeite 3 D-Dings für die Kreditkarte (die ich sehr selten brauche, nur für Hotels) einrichten kann. Das ist für mich sehr mühsam, da ich das Telefönchen immer erst suchen muss (ich habe das nie bei meinem Pult).

      Fazit: Äusserst kundenunfreundlich. Wieder einmal hat da eine Firma, um die Abläufe für sich selbst bequem zu machen, die ganze Arbeit und den ganzen Ärger den Kunden angehängt. Bei jeder anderen Firma hätte ich einfach auf einen Kauf verzichtet.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "Lozärn - FCB" geschrieben. 23.12.2020

      Wohl die schlechteste Leistung dieser Saison. Schon in der ersten Halbzeit nicht zwingend, in der zweiten einfach miserabel.

      Gab es denn irgendwo ein Mittelfeld bei Basel?

      Seit der Auswechslung von Zhegrova gab es keinen Ball mehr nach vorne. Was hat sich Sforza wohl gedacht? Auch von Moos hat mich jetzt nicht so überzeugt, dass es eingeleuchtet hätte, warum Pululu nicht spielte.

      Lindner war toll. Dass er den Ball vor dem Gegentreffer nicht halten kann, spielt bei der Beurteilung keine Rolle - er hat das mehrmals mehr als kompensiert.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "FCB-Halbjooreskarte" geschrieben. 20.12.2020

      Ich habe eher das Gefühl, dass das (von allen) als Zeichen der Verbundenheit und der Solidarität ausgelegt wird und alle für den Club Arbeitenden motivieren wird.

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "Tipp FCB - St. Gallen" geschrieben. 19.12.2020

      Ein gutes Spiel von beiden Mannschaften. Der FCB stark verbessert, mit dem Bemühen, den Ball schnell zu spielen, und dem Mangel, dass dann vieles ungenau war.

      Neben einem hervorragenden Lindner war heute auch Zhegrova sehr gut. Er hat seinen Mitspielern reihenweise gute Bälle aufgelegt - die haben aber alles versiebt. Keine Rede von: er übersehe die Mitspieler. Wenn diese mitlaufen, dann spielt er sie auch an. Offenbar ist da gut analysiert worden und wurden die richtigen Schlüsse gezogen: Zhegrova muss von hinten kommen, sollte nicht ständig ganz vorne stehen, und die Mitspieler müssen in Position laufen, wenn er am Ball ist.

      Der Einsatz von Kasami stimmt, aber er hatte ungemein viele Ungenauigkeiten im Spiel: Meist ging der Ball verloren, wenn er ihn abspielte. Und Frei leider wieder mit unkonzentrieren, unentschlossenen Schüssen aus guten Positionen.

      Aber gesamthaft ein attraktives Spiel, das ich gerne schaute. Und ein über weite Strecken faires (im Gegensatz zum letzten).

    • Tschum hat einen neuen Beitrag "FCB-Halbjooreskarte" geschrieben. 19.12.2020

      Wenn das so ist, dann nehme ich diese Variante 3. Der FCB kann schliesslich nichts für die Zuschauer-Sperre, es wäre ein kleines Zeichen der Solidarität.

Empfänger
Tschum
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz